706 HISTORY

 

Die Wurzeln der 706 Band liegen irgendwo Anfang der 90er Jahre, als Flo und Werner mit Manni "Crazee Cat" Glissmann am Kontrabass anfingen erste Rock n Roll Gigs zu spielen. Man kannte sich aus der Schule, bzw. von der gemeinsamen Zeit bei der Ebersberger Band "On the Rocks". Der Bandname damals "Runaway Boys". Bis in die die End-90er gab es viele Auftritte in ganz Oberbayern bis nach Österreich. 

Dann wurde es eine Zeit lang ruhig um das Trio.

 

Als "Red Hot Revival" gab es dann mit einem neuen Bassisten einen weiteren Anlauf, welcher aber nach einer Hand voll Gigs schnell wieder beendet war.

 

Als sich dann Frank, ein alter Weggefährte von Flo und Werner, ins Gespräch brachte, war ganz schnell klar: Das ist die "706 Band". Da dieses Trio zusammen bereits in den 90er Jahren mit "Overdrive" sämtliche Bühnen im näheren und weiteren Umkreis unsicher gemacht hat, stimmte die Chemie von Anfang an. Der Spaß war gleich wieder da, und das merkt man als Zuhörer sofort. Gute Laune, versierte Musiker, ein abwechslungsreiches Programm und der Groove der jeden direkt mitreißt.

 

Also: komm und werde "706 Fan"

 

Let´s have a Rock-A-Billy-Rock-n-Roll-Party ...all night long!!!

 

706 ist auch bei Facebook vertreten: >>> klick hier <<<

 * N E X T   S T O P S *

      

28.12.

SHELTER MUSIC PUB

Bad Tölz

 

25.1.2020

KILIAN´S IRISH PUB

80331 München

 

 

************************* 

Der Newsletter kann jederzeit wieder abbestellt werden.

Für Datenschutz Infos:

Klick >>>HIER<<<